Produkt der Woche

 

 

  


-  Neues aus der Gärtnerei und vom Haus-Belieferungs-Service  -
 

   

  

Unsere Betriebsferien im Sommer sind

vom 15. August bis 04. September 2016

 

 

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, 

 

fragen Sie sich eigentlich manchmal, wer Ihre Kiste immer so schön packt ? 

 

Wir haben für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Ihre Kisten packen, Namensstempel angeschafft. So wissen Sie immer, wer Ihre Kiste gepackt hat.  

 

Viele Reklamationen haben uns erreicht und gezeigt, dass Sie nicht zufrieden waren mit der Qualität des Kernobsts in den letzten Wochen. Wir nehmen diese Reklamationen sehr ernst. 

 

Leider haben wir nur die Wahl, entweder solches Kernobst einzukaufen, das bei Lieferung noch sehr hart und fast noch unreif ist, so dass Sie es erst noch tagelang ausreifen lassen müssen, oder aber wir versuchen, Ihnen leckeres, reifes Obst zu liefern. Hier ist dann allerdings die Gefahr, dass das Obst, schon wenn der Großhändler es uns bringt, sich kleine Verletzungen eingefangen hat. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Ihre Kisten packen, sind keine ausgebildeten Fachleute - sie können solche Verletzungen nicht immer erkennen und wenn das Obst dann bereits zwei, drei Tage, bevor es bei Ihnen ist, geerntet wurde, dann kann so eine kleine Verletzung dazu führen, dass das Obst verfault oder - was noch schlimmer ist - damit auch alle anderen Pfirsiche, Nektarinen oder Aprikosen verdirbt. Dafür geben Sie mit dem Kauf Ihrer Biokiste Menschen eine berufliche Chance, die im "normalen" Erwerbsleben chancenlos wären. Sie kaufen buchstäblich mir Ihrem Einkauf ein Stück Lebensqualität für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit.

 

Wollten wir das Risiko schneller verdorbener Ware nicht in Kauf nehmen, müssten wir auf ein sehr eingeschränktes und wenig variantenreiches Sortiment aus lagerfähigem Obst zurück greifen - Äpfel, Birnen und Bananen. Aber das ist ja nicht, was den Sommer ausmacht. Selbstverständlich schreiben wir Ihnen verdorbenes Obst und Gemüse gut - rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns ein Mail.

 

In der 30. Kalenderwoche finden Sie in Ihrer Basiskiste Buschbohnen, Staudensellerie, Kartoffeln, Tomaten und Salat. Für Vitamine sorgen Birnen, Melonen und Trauben.

 

Nun wünschen wir herzlichst eine gute Woche ! 

 

 

Die neuen Kleinen sind da...

 

Haben Sie sich schon einmal überlegt, wie toll es wäre, wenn Sie zu Ihrem Vesper im Büro oder in der Werkstatt, in der Schule, der Uni oder auf der Baustelle nicht immer nur ein langweiliges Wurst- oder Käsebrot dabei hätten, sondern zum Beispiel leckere Rohkost wie Kohlrabi, Paprika oder Tomaten? Oder auch mal eine Banane, Birne oder Apfel ?

 

Kein Problem, denn ab sofort sorgen wir für Ihre 

 

"Vitamine am Arbeitsplatz"! 
 

Ab sofort bieten wir Ihnen kleine Kisten an, die von der Menge her genau so groß sind, dass man mit ihnen das Vesper am Arbeitsplatz jeden Tag mit etwas Obst oder Gemüse aufpeppen kann! Probieren Sie es doch einfach mal aus - die kleinen Kistchen mit Obst oder Gemüse kosten jeweils nur ca. 5 Euro! 

 

Eine schöne Woche wünscht

Ihr Team vom Haus-Belieferungs-Service

 

 

 

  

 

 

 

Hier noch ein Hinweis in eigener Sache:

 

Sie leiden an einer Histamin-Intoleranz und möchten trotzdem
jede Woche mit frischen Waren von der Hangweide beliefert werden?

 

Kein Problem!

 

Wir stellen für Sie eine speziell darauf abgestimmte Kiste zusammen!
Anfragen beantworten wir gerne per Mail:

hbs@diakonie-stetten.de.

 

Ihre sonstigen Fragen zum Thema Histamin-Intoleranz
beantwortet Ihnen gerne die
Selbsthilfegruppe Histamin-Intoleranz in Schorndorf.

 

 

Login

Benutzer
Kennwort

Warenkorb

Warenwert  0,00 € 
öffnen

Ansicht

Normalansicht
Schnellansicht
Großansicht
Produktanzahl